Gaspar-Museum

  • Bahnhof in 550 m
  • PKW Parkplatz
  • Maestro
Allgemein

Allgemein

  • CGT
  • Wallonie destination qualité
Drücken Sie die Türe auf zu diesem luxuriösen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, hier treffen Sie auf Jean und Charles Gaspar, zwei Brüder, der eine Bildhauer, der andere Fotograf und Mäzen.

Die Tiere, voller Kraft und Realismus, von Jean, Schüler von Jef Lambeaux, treffen auf die sanfteren und zeitlosen Fotografien von Charles.

Das Museum organisiert auch bedeutende Wechselausstellungen aufgrund seiner reichhaltigen Sammlungen. Am Ende des Rundgangs werden Sie auch den außergewöhnlichen Altaraufsatz Fisenne aus Antwerpen erleben, er stammt vom Beginn des 16. Jahrhunderts und steht neben verschiedenen Sammlungen religiöser Kunst.

Ausstellung 2019: "Rétrospective Jean Gaspar (1861-1931)".
Praktische Informationen

Praktische Informationen

Informationen für Einzelpersonen

  • Öffnungszeiten
    Dienstags bis samstags von 9.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 17.30 Uhr • Auch alle Sonn- und Feiertage von April bis Ende September, und am 1. Sonntag des Monats: von 13.30 bis 17.30 Uhr • Geschlossen montags, am 1.11., 11.11., 25.-26.12. und 1.01.
  • Preis
    Erwachsene 4€ - 60+ 3€ - Studenten 2€ - Kinder (<12) 1€ - Kinder (<6) kostenlos • Jeden 1. Sonntag im Monat frei
  • Dauer der Besichtigung

    1,15 Std.

Informationen für Gruppen

  • Preis
    Erwachsene 2€ • Vorschule 1€ - Grundschule 2€ - Weiter führende Schulen 3€. Für Schüler ist die Führung im Eintrittspreis inbegriffen
  • Führung
    In Französisch - 1,5 Std. - 30€
Mehr wissen
Karte

Plan

  • E411/E25, Ausfahrt 31, Richtung Arlon Zentrum. Mit der Bahn: Bahnhof Arlon